Das müssen Sie beachten, wenn Ihr Kind eine Brille braucht

Gutes Sehen ist für Kinder extrem wichtig: in der Schule, im Straßenverkehr, beim Sport, in der Freizeit. Entscheidend ist dabei, dass Ihr Kind die Brille regelmäßig trägt – und dazu muss sie ihm gefallen!

Sorgfältige Anpassung beim Optiker

Aber auch eine Reihe anderer Kriterien sollte eine kindgerechte Brille erfüllen:

Eine gute Passform garantiert stabilen Sitz, auch beim Spielen und Toben. Zusammen mit leichten und robusten Materialien sorgt sie dafür, dass Ihr Kind die Brille schon nach kürzester Zeit kaum noch spürt. Die bunte Vielfalt an Fassungen bietet für jedes Kind ein Lieblingsstück. Auch Sport- und Sonnenbrillen für Kinder gibt es in großer Auswahl.

Grundlage guten Sehens ist die fachgerechte Augenglasbestimmung beim Optiker. Bei Kämmerer Augenoptik geschieht dies mit ausreichend Zeit und Einfühlungsvermögen.

Denken Sie daran, dass auch die Augen Ihres Kindes wachsen. Deshalb sollten sie regelmäßig vom Augenarzt getestet werden: am besten alle 12, mindestens alle 18 Monate.

Eine gute Kinderbrille muss nicht teuer sein

Günstige Kinderbrillen bekommen Sie bei Kämmerer Augenoptik bereits ab € 19,90. Kunststoffgläser gibt es bei Vorlage eines gültigen Rezepts zum Nulltarif.

Pfeil zurück zu »Fragen und Antworten«